NEWS

März 2022 COVID-19-Update

Liebe Familien, Freunde und Unterstützer, auch wenn wir leider in unruhigen Zeiten leben, schwächt sich die COVID-19 Pandemie erfreulicherweise weiter ab. Gerne möchten wir Sie hier über die aktuellen Regelungen für Therapiereisen informieren. Für Fragen stehen wir wie immer zur Verfügung und möchten Sie gerne bei der Realisierung einer Delfintherapie / Delphintherapie unterstützen.

COVID-19 News

Informationen des deutschen Auswärtigen Amtes

Für Österreich, für die Schweiz, für die Niederlande und Curaçao (Curaçao ist ein autonomes Land / Überseegebiet des Königreichs der Niederlande) und für die USA. Jedes Land erlässt eigene Einreisebestimmungen und stuft das COVID-19 Risiko anderer Länder jeweils unterschiedlich ein. Daraus resultieren verschiedene und veränderliche Einreise-, Test- und Quarantänebestimmungen, die es zu beachten gilt.

Allgemeine Hinweise

Sorgen Sie bitte für einen ausreichenden Auslands-Krankenversicherungsschutz für alle Reisende. Bitte sichern Sie Ihre Reise mit einer Reiserücktrittsversicherung (inklusive einer COVID Komponente für den Quarantänefall) ab. Grundsätzlich gilt bei Flügen eine Maskenpflicht. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft über die aktuellen Bedingungen und eventuelle Ausnahmen. Auch ist beim Check-In eine Gesundheitserklärung erforderlich. Falls Sie kurzfristig nicht Reisen können: Informieren Sie bitte direkt die als nächstes betroffenen Leistungsträger (Fluggesellschaft und Unterkunft).

Delfintherapie beim CDTC auf Curaçao

Das Therapiezentrum CDTC führt weiterhin tiergestützte Therapien mit Delfinen / Delphinen durch. Die aktuellen Bedingungen auf und Einreisebestimmungen für Curaçao finden Sie hier: Regierungsseite Curaçao (in Englisch) Einreisebestimmungen und CORONA Regelungen vor Ort und Tourismusverband Curaçao (auf Deutsch).

Aktuell gilt Deutschland für Curaçao als Land mit niedrigem COVID-19 Risiko. Vor Einreise Curaçao ist kein negativer CORONA-Nachweis vorgeschrieben. Die digitale Einreiseanmeldung ist auf dicardcuracao.com vorzunehmen.

Für den Transfer durch die Niederlande (Abflug und Ankunft Amsterdam), innerhalb von 12 Stunden, sind aktuell keine zusätzlichen Auflagen zu beachten. Die Niederlande stufen Curaçao und Deutschland momentan als COVID-19 Risiko Stufe „grün“ (sehr niedrig) ein. (Grundsätzlich muss bei der Einreise Niederlande ein COVID-19-Zertifikat gemäß 3-G-Regel vorliegen.) Informationen der niederländischen Regierung zur Ein- und Ausreise.

Delfintherapie beim IDC in Florida, USA

Das Therapiezentrum IDC ist aufgrund von COVID-19 für Besuche aktuell geschlossen und bietet ein virtuelles Delfinprogramm an. Sobald hier Therapien vor Ort wieder stattfinden können, informieren wir Sie gerne.
Die Einreisen in die USA aus Deutschland und dem Schengen-Raum ist, für vollständig geimpfte Personen, grundsätzlich möglich. Neben dem Nachweis der COVID-19 Schutzimpfung ist ein negativer CORONA Test für Personen ab 2 Jahren nötig, der nicht älter als 1 Tage bei Abreise sein darf.

Einreisebestimmungen Deutschland

Die aktuellen Einreisebestimmungen der Bundesrepublik Deutschland sehen für alle Einreisende ab 12 Jahren, aus allen Ländern grundsätzlich einen COVID-19 Nachweis gemäß der 3G-Regel vor. Dies bedeutet entweder vollständige COVID-19 Schutzimpfung oder nach einer CORONA Erkrankung genesen oder negativ getestet.
Hinweis: Derzeit sind noch keine Angaben zu Auffrischimpfungen und entsprechenden Intervallzeiten veröffentlicht. Informationen zu Impfungen finden Sie beim Paul-Ehrlich-Institut.

Momentan gelten die Niederlande, Curaçao und die USA für die Bundesrepublik Deutschland nicht als COVID-19 Hochrisikogebiete.
Informationen zu Einreise- und Quarantänebestimmungen für Deutschland.

Hinweis für Einreisende aus Risikogebieten:
Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland auf einreiseanmeldung.de registrieren und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen.
Quarantänevorschriften: Nach Aufenthalt in einem Hochrisikogebiet müssen sich Einreisende ab 6 Jahren, 10 Tage häuslich absondern. Die Quarantäne endet für Geimpfte und Genesene, wenn ein negativer COVID-19 Nachweis vorliegt. Nach 5 Tagen ist das Freitesten möglich. Für Kinder, ab 6 und unter 12 Jahren, endet die Quarantäne auch ohne Nachweis nach 5 Tagen oder sofort mit einem negativen Test. Nach Aufenthalt in einem Virusvariantengebiet müssen sich Einreisende für 14 Tage häuslich absondern.

Weitere Informationen, inklusive der vorherigen COVID-19 Updates, finden Sie auch gerne in unseren News.

Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung. Passen Sie bitte weiter gut auf sich und Ihre Liebsten auf, bleiben Sie gesund und sicher.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr Team von
delfine therapieren menschen

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

* = Pflichtfelder

nach oben