Informationen für Betroffene:

Finanzierung der Therapie

Kosten und Finanzierung

Die delfingestützte Intensivtherapie wird von den Krankenkassen bisher nicht bezuschusst. Das bedeutet, dass auf betroffene Familien hohe Kosten zukommen. Denn nicht nur die Therapie selbst, sondern auch Anreise und Unterkunft vor Ort müssen bezahlt werden.
Die Finanzierung der Therapie erfolgt in der Regel über Spenden. Dazu richtet delfine therapieren menschen ein Spendenkonto ein und übernimmt die Verwaltung. Ein Teil der Gesamtkosten wird von einigen Familien auch mit eigenen Mitteln finanziert. In besonderen Fällen ist es möglich, eine finanzielle Unterstützung bei delfine therapieren menschen zu beantragen.
Eine Übersicht über die zu erwartenden Kosten finden Sie hier.

Ihre Spendenaktionen

Die tiergestützte Therapie mit Delfinen wird von den Familien in den allermeisten Fällen durch Spendenaktionen finanziert. Wir unterstützen Sie bei der Organisation und geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie am besten auf sich und Ihre Situation aufmerksam machen.

Lokalzeitungen, Stadtradios und regionale Fernsehsender sind in der Regel sehr aufgeschlossen und berichten ausführlich über Ihren Fall. Auch soziale Netzwerke eignen sich für Spendenaufrufe. Der Vorteil ist hier, dass Sie auf diesem Weg sehr schnell eine hohe Reichweite erzielen.
Wenn Sie Mitglied in einem Verein sind oder engagierte Einrichtungen in Ihrer Nachbarschaft kennen, sollten Sie auch diese Möglichkeit nutzen.
Wir beraten Sie dabei und stellen Ihnen Texte und Infomaterialien zur Verfügung, die Sie nutzen können.

nach oben